Versuche

Home

Regelungstechnik

Ort / Zeit - Termine

Raum WE.121

BEI 4 Donnerstag
Gruppe 10.2 14:00h

1.) KW14 Do. 07.04.16
2.) KW16 Do. 21.04.16
3.) KW20 Do. 19.05.16
4.) KW22 Do. 02.06.16
5.) KW24 Do. 16.06.16

BEI 4 Freitag
Gruppe 10.6 09:45h
Gruppe 10.3 14:00h

1.) KW14 Fr. 08.04.16
2.) KW16 Fr. 22.04.16
3.) KW18 Fr. 06.05.16
4.) KW20 Fr. 20.05.16
5.) KW22 Fr. 03.06.16

Mail

Dipl.-Ing. (FH) Erich Niebler erich.niebler@th-nuernberg.de
Praktikum Regelungstechnik

Im Praktikum Regelungstechnik an der Technischen Hochschule Nürnberg GEORG SIMON OHM Fakultät Elektro-, Nachrichten- und Informationstechnik (EFI) werden die Lehrinhalte aus der Vorlesung Regelungstechnik anhand praktischer Beispiele angewandt.

Im Praktikum wird das Software Paket WinFACT verwendet, das sich durch intuitive Bedienung leicht anwenden läßt.

Melden Sie sich in Moodle zum Kurs an und arbeiten sich in die Programme ein.
Der Moodle Test Versuch 1 ist Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum!

Kursanmeldung im E-Learning Portal https://my.ohmportal.de/
Direktzugang: https://my.ohmportal.de/course/view.php?id=2467
Das Passwort zur Selbsteinschreibung erhalten Sie in der Vorlesung.

Im ersten Termin werden unbekannte Strecken identifiziert und deren Parameter ermittelt. Mit dem Programm BORIS wird die Sprungantwort aufgenommen und mit IDA approximiert und die Übertragungsfunktion G(s) ermittelt. Die Darstellung von Sprungantwort, Bodediagramm, Ortskurve und Wurzelortkurve erfolgt mit dem Programm LISA. Die ermittelten Übertragungsfunktionen werden mit dem Programm BORIS in verschiedenen Formen dargestellt. G(s), PTn und als rückgekoppeltes System.

Bei den nächsten 4 Terminen wird eine Drehzahlregelung untersucht. Zuerst wird die Stecke identifiziert und das Modell gebildet, danach erfolgt anhand des Modells die Reglerauslegung und nachfolgend die Realisierung eines digitalen Reglers.


Beispiel Ausarbeitung


Feedback Ausarbeitung Termin 1

Kurzeinweisung Termin 2


WOK Termin 2